Himbeerblättertee bei Kinderwunsch: Erfahrungen & Erfolgschancen

Schwangere Frau sitzt mit einer Tasse Himbeerblaettertee auf dem Bett

Vielleicht zählt die süßsaure Himbeere zu Deinen Lieblingsobstsorten? Wusstest Du, dass nicht nur die köstliche, rote Beere genießbar ist, sondern auch die Blätter des Himbeerstrauchs? Sie sind sogar ein uraltes Naturheilmittel. Einst wichtiger Teil der Hausapotheke, ist ihre heilsame Wirkung heutzutage beinahe in Vergessenheit geraten. Dank des Erfahrungsschatzes von Generationen von Hebammen, wird Himbeerblättertee wieder häufiger bei unerfülltem Kinderwunsch verabreicht. Ob er wirklich hilft, wie er zubereitet wird und was der Tee tatsächlich bewirkt, verrate ich Dir im nachfolgenden Beitrag.

Welche Wirkung besitzt Himbeerblättertee?

Dem Himbeerblättertee werden zahlreiche positive Effekte nachgesagt. Frauen mit Kinderwunsch soll er in folgenden Punkten unterstützen:

  • Himbeerblättertee hat einen regulierenden Einfluss auf den weiblichen Zyklus. Dadurch findet regelmäßiger ein Eisprung statt.
  • Der Tee regt außerdem die Durchblutung in der Beckenregion an.
  • Die gesteigerte Durchblutung sorgt für eine bessere Entgiftung der Gebärmutter, wodurch die Einnistung einer Eizelle wahrscheinlicher wird.
  • Dieser Effekt wird zusätzlich dadurch unterstützt, dass Himbeerblättertee den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut fördert.
  • Himbeerblätter sind gesund, weil sie mit Vitamin A, B, C, E, Gerbstoffen, Flavonoiden, Eisen, Kalzium, Mangan und Magnesium versorgen. Je vitaler Dein Körper, desto lieber entsteht neues Leben in ihm.
  • Aufgrund der ausgleichenden und entspannenden Wirkung des Tees, ist er ebenfalls zu empfehlen, falls Du schwanger werden willst. Zu viel Stress ist eine der Ursachen, warum Frauen nicht schwanger werden.

 

Welcher Himbeerblättertee ist der beste bei Kinderwunsch?

Im Grund ist es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den folgenden drei Himbeerblättertees. Du kannst jeden davon bedenkenlos kaufen und ihn ausprobieren. Dennoch gibt es von meiner Seite einen Testsieger:

Himbeerblättertee von Namastee: Der beste Himbeerblättertee bei Kinderwunsch

Zuletzt aktualisiert am Juli 12, 2020 um 9:31 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Warum der Himbeerblättertee von Namastee den ersten Platz geholt hat, liegt an folgenden Punkten:

  • Die Kräuter sind 100 Prozent naturbelassen.
  • Die Blätter sind grob zerkleinert und noch gut erkennbar.
  • Der Duft ist angenehm frisch.
  • Geschmacklich ist dieser Himbeerblättertee vergleichsweise mild
  • Sogar nach mehrmaligem Öffnen und Schließen, funktioniert die Verpackung noch einwandfrei und schützt die getrockneten Blätter vor Luft und Feuchtigkeit.
  • Es gibt einen Warnhinweis auf dem Tee zur Rücksprache mit der Hebamme beim Verzehr von diesem Tee in der Schwangerschaft

Himbeerblättertee von JoviTea: Mein zweiter Tipp

Zuletzt aktualisiert am Juli 12, 2020 um 9:31 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

JoviTea Himbeerblättertee hat es ebenfalls unter die TOP 3 geschafft. Er landet auf dem zweiten Platz, weil:

  • Dieser Tee ist bio sowie nachhaltig produziert und soll ebenfalls eine unterstützende Wirkung bei Kinderwunsch sowie für eine sanfte Geburt bieten.
  • Schön ist die übersichtliche Anleitung auf der Rückseite. Hier steht exakt, wie der Tee zubereitet und getrunken werden soll.
  • Die Himbeerblätter sind nicht zu klein geschreddert, man kann noch gut die Pflanzenteile erkennen.
  • Auch hier befinden sich die Kräuter in einer hübsch gestalteten, wiederverschließbaren Verpackung, die selbst bei längerer Benutzung stabil hält.
  • Der Preis ist etwas höher als beim Testsieger, deshalb landet dieser empfehlenswerte Tee nur auf dem zweiten Platz.

my-mosaik Bio Himbeerblättertee: Beste Preis-Leistung

Zuletzt aktualisiert am Juli 12, 2020 um 9:31 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

my-masaik Himbeerblättertee rangiert auf dem 3. Platz. Nachfolgend erfährst Du, warum:

  • Der Tee ist nachhaltig und ökologisch produziert. Außerdem wird er in Deutschland abgefüllt
  • Er ist der Preis-/Leistungssieger
  • Der Geschmack ist mild, der Duft nach dem Öffnen frisch
  • Die Verpackung schützt das Produkt leider nicht so gut vor Licht, weil vorne eine große, durchsichtige Plastikfront ist. Alternativ gibt es den Tee auch im Plastikeimer zu kaufen. Weil ich kein Fan von zu viel Plastik bin, gibt es für das eigentlich gute Produkt nur den dritten Platz.

Alle drei Tees bestehen rein aus Himbeerblättern und besitzen deshalb die gleichen Eigenschaften.

 

Welche Teemischungen mit Himbeerblättern bei Kinderwunsch gibt es?

Bei Kinderwunsch und zur Geburtsvorbereitung kannst Du auch Teemischungen verwenden. Die Kombination von verschiedenen Kräutern, wie sie zum Beispiel im Zyklustee oder Klapperstorchtee zu finden sind, wirken ebenfalls positiv auf den Zyklus. Gleichzeitig bieten sie durch ihre Komposition unterschiedliche Geschmackserlebnisse. Beim Zyklustee sind Himbeerblätter normalerweise nur im Produkt für die 1. Zyklushälfte enthalten. In der zweiten Phase wird meist auf eine Mixtur mit Frauenmantel und anderen Heilpflanzen umgestiegen. Ein Vorteil von Zyklustee ist sicher, dass die Zusammenstellung gezielt auf die einzelnen Prozesse im Zyklus wirkt. Pro Himbeerblätter spricht, dass Du ihn gerne über den gesamten Zyklus trinken kannst.

Wenn Du Dich bei unerfülltem Kinderwunsch für pflanzliche Unterstützung interessierst, gibt es ein tolles Nachschlagewerk:

Zuletzt aktualisiert am Juli 12, 2020 um 9:31 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Das alternative Kinderwunschbuch: Die besten Naturheilkonzepte für die Fruchtbarkeit wurde von der erfahrenen Heilpraktikerin Margret Madejsky verfasst. Sie stellt darin umfangreiche Informationen und Therapiemaßnahmen vor, die helfen, ein Baby zu bekommen. Die Ansätze beziehen sich ausschließlich auf Anwendungen aus der Natur. Bevor wir über eine künstliche Befruchtung nachdenken oder großen Stress mit dem Schwangerwerden haben, sollten wir erst einmal dieses Buch kaufen und die Tipps ausprobieren.

Wann ist der perfekte Zeitpunkt, um mit Himberblättertee zu starten?

Möchtest Du Himbeerblättertee nutzen, um Deinen Kinderwunsch schnellstmöglich zu realisieren? Am besten beginnst Du direkt am ersten Tag Deiner Periode ihn zu trinken. Das Heilkraut wird insbesondere in der ersten Zyklushälfte empfohlen, eben weil es zum Aufbau der Gebärmutterschleimhaut sowie einem regelmäßigen Zyklus und Eisprung dient. Grundsätzlich darf der Tee durchgehend getrunken werden.

Weil von einigen Hebammen empfohlen, wechseln Frauen in der zweiten Zyklushälfte auf ein Präparat mit Frauenmantel. Diese Pflanze besitzt Inhaltsstoffe, die dem Progesteron sehr ähnlich sind, und deshalb unter anderem bei einer Geldkörperschwäche helfen können. Frauenmanteltee hilft der Eizelle, sich in der Gebärmutter einzunisten.

Wie wird Himbeerblättertee dosiert?

Bei Kinderwunsch solltest Du täglich zwischen zwei und vier Tassen Himbeerblättertee trinken. Zur Zubereitung von einer Tasse Himbeerblättertee übergießt Du einen Teelöffel der Kräuter mit rund 250 ml kochendem Wasser. Das Ganze musst Du für rund zehn bis fünfzehn Minuten ziehen lassen. Dann ist Dein Heißgetränk bereits fertig. Prüfe die Angaben auf Deinem gekauften Tee nochmals, die Dosierung kann bei unterschiedlichen Anbietern abweichen.

Wenn Du Dich im Anschluss auf ein fruchtiges Geschmackserlebnis freust, dann sei bitte nicht zu sehr enttäuscht. Im Gegensatz zu den Beeren des Strauchs, schmeckt Himbeerblättertee eher bitter und strohig. Aber nach dem Motto „Was tut man nicht alles für eine Schwangerschaft“ trinken viele Frauen ihn, obwohl er nicht unbedingt dem Lieblingsgeschmack entspricht. Selbstverständlich darfst Du mit einem wenig Honig oder Agavendicksaft süßen.

Es gibt keine Vorschriften, über welchen Zeitraum der Himbeerblättertee bei Kinderwunsch getrunken werden soll bzw. darf. Bedenke aber, dass Naturheilmittel oft mehrere Wochen brauchen, um ihre Wirkung zu entfalten. Stellst Du also nach wenigen Wochen noch keine körperlichen Veränderungen oder gar eine Schwangerschaft fest, dann lass den Kopf nicht hängen. Es kann sein, dass Du die Himbeerblätter einfach noch über einen längeren Zeitraum trinken musst.

Was ist bei der Einnahme von Himbeerblättertee bei Kinderwunsch zu beachten?

Grundsätzlich brauchst Du Dir bei pflanzlichen Heilmitteln keine allzu großen Gedanken bezüglich der Nebenwirkungen zu machen. Dennoch wird empfohlen auf die Verträglichkeit zu achten. Bei einigen wenigen Frauen kommt es zu allergischen Reaktionen durch den Genuss von Himbeerblättertee. Kinderwunsch und Schwangerschaft können auch durch andere Heilkräuter unterstützt werden.

Solltest Du unter hohem Blutdruck leiden, sind Himbeerblätter als Tee ebenfalls nicht unbedingt die richtige Lösung für Dich. In diesen Fällen ist auf jeden Fall vorab die Rücksprache mit dem behandelnden Arzt notwendig. Hast Du den Himbeerblättertee versehentlich überdosiert, dann reagiert Dein Körper vermutlich mit Durchfall darauf.

Wie kann ich Himbeerblättertee selbst herstellen?

Im Grunde brauchst Du lediglich Himbeerblätter, um Tassen mit diesem Tee aufzubrühen. Hast Du selbst einen Strauch im Garten, darfst Du ganzjährig Blätter oder ganze Zweige davon ernten, um Deinen eigenen Himbeerblättertee bei Kinderwunsch herzustellen. Achte unbedingt darauf, dass die Pflanzenteile unbehandelt und frei von Pestiziden sind.

Am leckersten sind die jungen Blätter, die gerade frisch ausgetrieben sind. Nachdem Du sie vom Strauch gezupft hast, wäschst Du sie zunächst. Danach tupfst Du sie, beispielsweise mit einem Küchenkrepp, gut trocken und gibst sie in eine Schleuder. Es wichtig, dass so wenig Wasser wie möglich an ihnen haftet, damit der Trocknungsprozess besser gelingt. Leg die Blätter einzeln auf einem Handtuch oder Geschirrtuch aus. Dieses platzierst Du im Anschluss an einen trockenen, windgeschützten, warmen und sonnigen Ort stellst. Wende die Kräuter einmal täglich und kontrolliere immer gut, ob sich eventuell Schimmelbefall einschleicht. Dieser ist unbedingt zu vermeiden, weil Du sonst die Ernte entsorgen kannst.

Hast Du die Himbeerblätter erfolgreich getrocknet, dann verpackst Du sie gut in einer lebensmittelechten, feuchtigkeits- und lichtgeschützten Verpackung. Ich kann mich noch recht gut an das stolze Gefühl erinnern, als ich die erste Tasse von meinem eigens hergestellten Tee getrunken habe. Ich hoffe, Du genießt Dein Produkt genauso sehr.

Was ist bei Himbeerblättertee in der Schwangerschaft zu beachten?

Himbeerblättertee in der Frühschwangerschaft

Wird die Schwangerschaft festgestellt, solltest Du auf die Anwendung von Himberblättertee erst einmal verzichten. Seine muskellockernde Wirkung bekommen auch der Beckenboden und der Muttermund zu spüren. Sie kann Wehen auslösen. Wissenschaftliche Studien gibt es diesbezüglich keine, aber Vorsicht ist geboten.

Himbeerblätter während der Schwangerschaft

Wurde bei Dir bereits eine Schwangerschaft festgestellt, dann herzlichen Glückwunsch! Schicke uns doch einen Kommentar, ob Du Himbeerblättertee, Frauenmanteltee, Homöopathie oder andere Hilfsmittel zur Realisierung von Deinem Kinderwunsch ausprobiert hast.

Es wird von Hebammen empfohlen, Himbeerblättertee am Ende der Schwangerschaft zu trinken, um sich optimal auf die Geburt vorzubereiten. Die muskelentspannende Wirkung wird jetzt zur Wehenförderung genutzt. Es scheint so, dass Frauen, die ab der 34. oder 35. Schwangerschaftswoche langsam mit dem Verzehr von Himbeerblättertee starten, häufig eine verkürzte Wehenphase erleben. Die Geburt wird von ihnen als weniger schmerzhaft und herausfordernd empfunden. Eine der wenigen wissenschaftlichen Studien1 ergab, dass die Himbeerblätter wohl lediglich die zweite Wehenphase verkürzten. Ganz ehrlich, wenn Teetrinken irgendeine Phase der Geburt verkürzt, sollten wir ihn literweise trinken.

Garantierte Schwangerschaft mit Himbeerblättern? Mein Fazit

Kein Naturheilmittel liefert eine 100-Prozent-Garantie, dass es mit einem Baby klappt. Die Entstehung neuen Lebens ist ein komplizierter Prozess, der von verschiedensten Einflüssen gesteuert wird. Dennoch wird dem Himbeerblättertee von Hebammen und vielen Probandinnen eine positive Wirkung nachgesagt. Dadurch, dass er kaum Nebenwirkungen hat und vergleichsweise günstig ist, empfehle ich, ihn einfach auszuprobieren. Genieß Deinen Tee und das Gefühl, dass Du aktiv Deinem Kinderwunsch auf die Sprünge helfen kannst.

Literatur und Quellen zumn Beitrag „Himbeerblättertee bei Kinderwunsch:

1 Raspberry leaf in pregnancy: its safety and efficacy in labor. Holistic Nurses Association, State of New South Wales, https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/11370690, Seite zuletzt besucht am 12.01.2020

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.